Wir sind auch in Zukunft Ihr verlässlicher Partner am Bau!

Unser Geschäftsfeld „Hochbau Vertrag“ (Großbaustellen) wird geschlossen – Holzbau, Hochbau (Baumeisterarbeiten) und Wintergartenbau werden mit 75 Mitarbeitern weitergeführt

Die Bortenschlager Bauunternehmen GmbH hat beim Landesgericht Ried ein Sanierungsverfahren mit Eigenverwaltung angemeldet. Der Sanierungsplan beinhaltet eine Neustrukturierung und Weiterführung des Unternehmens.

Konzentration auf erfolgreiche Geschäftsfelder

Kernpunkt der Neustrukturierung ist die Schließung des Geschäftsfelds „Hochbau Vertrag“ (Großbaustellen). Dies ist unerlässlich, um auch weiterhin die positive Entwicklung der übrigen drei Geschäftsfelder Holzbau, Hochbau (Baumeisterarbeiten) und Wintergartenbau sicherzustellen. Diese Bereiche wirtschaften seit Jahrzehnten erfolgreich und werden mit 75 Mitarbeitern auch zukünftig weitergeführt.

Keine Auswirkung auf aktuelle Baustellen

Auf den laufenden Betrieb dieser drei Bereiche hat das Sanierungsverfahren keinerlei Auswirkung. Bestehende Baustellen werden unverändert fortgesetzt, neue Aufträge in den Bereichen Holzbau, Hochbau (zB der private Hausbau) und Wintergartenbau wie gewohnt angenommen. Auch sämtliche in Umsetzung befindlichen Projekte im Geschäftsfeld Hochbau Vertrag werden ausnahmslos fertiggestellt. Die Geschäftsführung liegt auch weiterhin in Händen von Baumeister Jürgen Haas, MBA (Geschäftsführer seit 1. 1. 2014).

titelbild titelbild titelbild titelbild